Zum Hauptinhalt springen

Endingen, Amoltern, Kiechlinsbergen und Königschaffhausen

EBG - Ihre Stimme im Gemeinderat

Freiwillige Feuerwehr Endingen

Die Freiwillige Feuerwehr Endingen besteht aus ihren vier Einsatzabteilungen (Endingen, Amoltern, Kiechlinsbergen und Königschaffhausen), den jeweiligen Alters-/Ehrenabteilungen und einer gesamtstädtischen Jugendabteilung.

Bei der Erledigung der gesetzlichen Pflichtaufgaben ("Retten, löschen, bergen, schützen.") kommen gesamtstädtisch insgesamt 15 Fahrzeuge und 112 Kameraden/Kameradinnen zum Einsatz. 
Neben einer sich immer weiter entwickelnden technischen Ausrüstung erfordert dies auch eine optimale individuelle Ausbildung jedes einzelnen Feuerwehrangehörigen.

Die Abteilung Endingen fungiert außerdem als eine von sieben Stützpunktwehren im Landkreis Emmendingen. Ihr Stützpunktbereich ist deckungsgleich mit dem Gemeindeverwaltungsverband nördlicher Kaiserstuhl und besteht aus den Orten Bahlingen, Riegel, Forchheim, Wyhl, der Gesamtgemeinde Sasbach mit den Ortsteilen Jechtingen und Leiselheim sowie der Stadt Endingen mit den Ortsteilen Amoltern, Kiechlinsbergen und Königschaffhausen.

Als Stützpunktwehr übernimmt sie weitere Aufgaben und unterstützt die genannten Ortschaften beispielsweise bei technischen Hilfeleistungen wie Verkehrsunfällen, größeren Bränden und bei Einsätzen, welche eine Drehleiter benötigen.

Die Angehörigen der Feuerwehr Endingen stehen für Sie und Ihre Sicherheit an 365 Tagen im Jahr zur Verfügung und verrichten eine der wichtigsten kommunalen (Pflicht-)Aufgaben. Wir stehen hinter unserer Feuerwehr und unterstützen diese in ihrem Wirken.